M.A. Wirtschaftspädagogik

Sie streben eine Karriere im Personalwesen oder bei einem Bildungsträger an? Sie sind in der Aus- und Weiterbildung tätig und möchten eine leitende Funktion im Unternehmen übernehmen? Sie beabsichtigen als freier Berater oder Dozent für Unternehmen und Bildungseinrichtungen zu arbeiten? Sie möchten als Berufsschullehrer tätig werden? Dann ist der Master-Studiengang „Wirtschaftspädagogik“ genau richtig für Sie. Für Fragen betreffend den Zugang zum Referendariat kontaktieren Sie uns bitte direkt – dies wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt.

Egal ob Sie den Quereinstieg ins Bildungsmanagement suchen oder in der Personalentwicklung Ihre Karriere konsequent weiterverfolgen: Der Studiengang “Wirtschaftspädagogik – Master of Arts” befähigt Sie zur Übernahme leitender Positionen in der beruflichen Bildung und Personalarbeit. Sie sind damit in der Lage, als Führungskraft in der Personalentwicklung grösserer Unternehmen die interne und externe Weiterbildung von Mitarbeitern zu steuern. Als Bildungsexperte erarbeiten Sie Lösungen für komplexe Entscheidungssituationen für Unternehmen und Bildungsträger. Damit haben Sie die besten Voraussetzungen für eine zukunftssichere Karriere. Weiterhin kann das Masterstudium als Ausgangspunkt für eine wissenschaftliche Karriere im Hochschulbereich dienen und stellt eine Zusatzqualifikation für Dozenten dar.

Master of Arts in Wirtschaftspädagogik: BWL + pädagogisches Fachwissen = Spezialist im Bildungswesen

Die erforderlichen Kompetenzen erwerben Sie berufsbegleitend an einer renommierten Hochschule mit einer erstklassigen Lehr- und Servicekonzeption.

Zulassungsvoraussetzungen

  • wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS
  • Alternativ bei einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss
    • Sie absolvieren zunächst das Kompaktstudium Management und können anschließend mit dem Masterstudiengang starten
  • Bitte beachten Sie, dass mit dem Kompaktstudium Management keine Zulassung zum Referendariat möglich ist. Diese erfordert ein betriebswirtschaftliches Erststudium.
  • mindestens 12 Monate einschlägige Berufserfahrung
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Cambridge Certificate
    • Englischkenntnisse können auch in einem Telefongespräch mit der Studienleitung nachgewiesen werden.

Das dazugehörige Referendariat kann aktuell ausschließlich im Bundesland Baden-Württemberg absolviert werden. 

Bitte beachten Sie die besonderen Zulassungsbedingungen für den Zugang zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt an beruflichen Schulen.

Diese Zulassungssatzung können Sie auf der Homepage der Allensbach University herunterladen.

Anerkennung

Sofern Sie bereits vergleichbare Studienleistungen in einem Masterprogramm oder vergleichbaren Programm einer anderen Hochschule erbracht haben, ist eine Anrechnung auf den Master Wirtschaftspädagogik grundsätzlich möglich. Bitte sprechen Sie unsere Studienberatung an.

Tel.: +49 6483 9188 100
Mail: info@business-campus-lahn.de

Inhalte

Der Fernstudiengang „Wirtschaftspädagogik – Master of Arts“ umfasst vier inhaltliche Blöcke, die sich systematisch ergänzen:

1. Grundlagen
2. Wirtschaftswissenschaftlicher Sockel
3. Wirtschaftspädagogischer Schwerpunkt
4. Vertiefungsfächer

Vertiefungsrichtungen:

  • Wahlpflichtbereich „Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung“
  • Wahlpflichtbereich „Personalmanagement & Organisation“
  • Wahlpflichtbereich „Finanzmanagement“
  • Wahlpflichtbereich „Marktorientiertes Management“
  • Wahlpflichtbereich „Volkswirtschaftslehre“

Studiendauer und Abschluss

Studiendauer:

  • Regelstudienzeit: 24 Monate
  • Studienbeginn: jederzeit
  • kostenlose Verlängerung um bis zu 12 Monate ist möglich

Studienabschluss:

Nachdem Sie alle Prüfungsleistungen erfolgreich erbracht haben, verleiht Ihnen die Hochschule den akademischen Grad “Master of Arts – Wirtschaftspädagogik”.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!